Weihnachts-Spende für Verfassungsbeschwerde!

– ‚Nein‘ zum Prostituiertenschutzgesetz! –

In sechs Monaten, am 1. Juli 2017, tritt das so genannte „Prostituiertenschutzgesetz“ in Kraft.

Wer dieses Gesetz gelesen hat, weiß, dass es die betroffenen Sexarbeiter/innen – entgegen den üblichen offiziellen Verlautbarungen – nicht schützt, sondern sie entmündigt, entrechtet und zu Menschen zweiter Klasse degradiert.

Mit dem neuen Gesetz wird das Prostitutionsgewerbe einer „Weihnachts-Spende für Verfassungsbeschwerde!“ weiterlesen

Aufruf zur Teilnahme

am 2. Koordinierungstreffen „Verfassungsklage gegen das Prostituiertenschutzgesetz“ –
Freitag, den 16. Dez. 2016, 12.00 Uhr
Elbestraße 41, Frankfurt/Main

An
Sexarbeiterinnen,
Bordellbetreiber/innen
und interessierte Aktivisten,
In 8 Monaten tritt das „Prostituiertenschutzgesetz“ in Kraft!

Unter Bruch verfassungsmäßig gewährter Rechte erfolgt ein massiver Angriff auf die bestehende Infrastruktur von Prostitution sowie auf das Anbieten sexueller Dienstleistungen..

2.-Koordinierungstreffen-Verfassungklage

Spendenkonto für Verfassungsklage gegen das ‚Prostituiertenschutzgesetz‘ eingerichtet!

Doña Carmen e.V.
IBAN
       DE44 5005 0201 1245 8863 61
BIC           HELADEF1822
Frankfurter Sparkasse

Die Zeit läuft: In 8 Monaten tritt das ‚Prostituiertenschutzgesetz‘ in Kraft!

Das Gesetz ist nicht nur repressiv, es ist verfassungswidrig: Grundrechte „Spendenkonto für Verfassungsklage gegen das ‚Prostituiertenschutzgesetz‘ eingerichtet!“ weiterlesen

Pressemitteilung: Attac wieder gemeinnützig – Frankfurter Finanzamt kassiert Niederlage vor Hessischen Finanzgericht

Der Verein Dona Carmen begrüßt das Urteil des Hessischen Finanzgerichts, das dem Verein Attac die Gemeinnützigkeit wieder zuerkannt hat. Damit sind die haltlosen Anschuldigungen des Frankfurter Finanzamts, Attac handle „Pressemitteilung: Attac wieder gemeinnützig – Frankfurter Finanzamt kassiert Niederlage vor Hessischen Finanzgericht“ weiterlesen

Dona Carmen e.V. beteiligt sich an der Frankfurter Bahnhofsviertelnacht

Wir freuen uns, dass das beliebte Fest nun doch nicht – wie von einigen geplant – in den tristen November verlegt wurde. Dagegen haben wir seinerzeit in einer Presseerklärung öffentlich Stellung genommen.

Am 8. September 2016, dem diesjährigen Termin der Bahnhofsviertelnacht, bietet Dona Carmen e.V. wie in den vergangenen Jahren wieder Bordellführungen an, diesmal im „Roten Haus“. „Dona Carmen e.V. beteiligt sich an der Frankfurter Bahnhofsviertelnacht“ weiterlesen