Spendenaufruf

Am 19.09.2020 hat Doña Carmen e.V. auf dem Frankfurter Opernplatz zusammen mit vielen anderen Beteiligten eine Kundgebung für die „Öffnung der Bordelle“ und das „uneingeschränkte Recht auf sexuelle Dienstleistungen“ durchgeführt. Im Anschluss daran zog eine kleine, aber selbstbewusst-kämpferische Demonstration durch die Innenstadt ins Frankfurter Bahnhofsviertel. „Spendenaufruf“ weiterlesen

Bonner Abolitionisten-Tagung:

Das große Schweigen über die braune Vergangenheit des deutschen Abolitionismus
von Doña Carmen e.V.

Am 26. Und 27. September 2020 findet in den Räumlichkeiten des Gustav-Stresemann-Instituts in Bonn eine „Tagung der abolitionistischen Personen, Vereine und Parteien in Deutschland 2020“ statt:

„Wenn wir uns zusammenschließen, um gemeinsam Informations- und Aufklärungsarbeit zu leisten, können wir Synergien nutzen und deutlich auf ein Umdenken in der deutschen Prostitutionspolitik hinwirken“, „Bonner Abolitionisten-Tagung:“ weiterlesen

Auf nach Frankfurt!

Vollständige Öffnung aller Bordelle – jetzt!
Uneingeschränktes Recht auf sexuelle Dienstleistungen!

Kundgebung & Demo:
Samstag, 19. September 2020 / 12 Uhr / Opernplatz / Kommt zahlreich!

Corona-Alarmismus, primitive Prostitutionsgegnerschaft und die unzulässige Einschränkung verfassungsmäßig garantierter Rechte sind maßgeblich für die anhaltende Schließung von Bordellen und Prostitutionsgewerben weit über den Punkt hinaus, der eine solche Schließung einst erforderlich erscheinen ließ. „Auf nach Frankfurt!“ weiterlesen