Résumé Anhörung Bayern

Vertane Chance

Am 12. Mai 2022 fand auf Initiative der FDP- und der GRÜNEN-Fraktion im Bayerischen Landtag einen „Anhörung zur Situation der Prostituierten in Bayern statt.

Hier weiterlesen:
Vertane Chance

Wir bitten um Spenden
Frankfurter Sparkasse 1822
IBAN: DE68 5005 0201 0000 4661 66

Vielen Dank

Sexarbeit & Prostitutionsgewerbe:

Der Lockdown geht –
Überwachung und Diskriminierung bleiben

Beim rechtlichen Umgang des Staates mit Prostitution unter den Bedingungen von Corona sind zwei Bereiche zu unterscheiden:

–  Sexuelle Dienstleistungen: Die Erbringung sexueller Dienstleistungen durch soloselbständige Sexarbeiter*innen jenseits konzessionspflichtiger Einrichtungen des Prostitutionsgewerbes.

Prostitutionsgewerbe: Die Erbringung / Inanspruchnahme sexueller Dienstleistungen innerhalb konzessionspflichtigen Einrichtungen des Prostitutionsgewerbes (Prostitutionsstätten, Prostitutionsvermittlungen Prostitutionsfahrzeuge, Prostitutionsveranstaltungen).

Hier weiter lesen:

TRENDS August 2021-1

Wir bitten um Spenden
Frankfurter Sparkasse 1822
IBAN: DE68 5005 0201 0000 4661 66

Vielen Dank

Ein klares „Nein!“ zur Erfassung der Kontaktdaten von Prostitutionskunden!

Sieben Gründe gegen eine Instrumentalisierung von Corona zum Zwecke der Prostitutionsbekämpfung mittels Kontaktdatenerfassung


Erinnerung an die Vorgänge in Rheinland-Pfalz

Am 10. Juni 2020 sollten eigentlich – man erinnert sich – in Rheinland-Pfalz die Corona-bedingt geschlossenen Prostitutionsstätten wieder geöffnet werden. Bekanntlich kam es dazu nicht. Angeblich wären die Ordnungsbehörden mit einer Überprüfung der Prostitutionsstätten überfordert gewesen, hieß es. „Ein klares „Nein!“ zur Erfassung der Kontaktdaten von Prostitutionskunden!“ weiterlesen