Corona-„Notbremse“:

NEIN zum ungebremsten Abbau der Grundrechte von Sexarbeiter*innen!

Doña Carmen e.V., Verein für die sozialen und politischen Rechte von Prostituierten, sieht die Grundrechte von Sexarbeiter*innen mit der Verabschiedung eines „Vierten Gesetzes zum Schutz der Bevölkerung bei einer epidemischen Lage von nationaler Tragweite“ ein weiteres Mal unverhältnismäßig eingeschränkt. Aus diesem Grund lehnt Doña Carmen e.V. diese gesetzliche Neuregelung entschieden ab. „Corona-„Notbremse“:“ weiterlesen

Corona:

Erneut Straßenprotest gegen Bordell-Lockdown

Nach 376 Tagen Total-Lockdown protestierten erneut Sexarbeiter*innen im Frankfurter Bahnhofsviertel und gingen für ihre Forderung nach einer klaren Öffnungsperspektive für Bordelle auf die Straße.

„Corona:“ weiterlesen

Gebt uns unsere Rechte zurück!

Doña-Carmen-Erklärung zum Internationalen Frauentag 2021

Zum heutigen Internationalen Frauentag 2021 setzt sich Doña Carmen e.V., Verein für die sozialen und politischen Rechte von Prostituierten, dafür ein, dass Frauen in der Prostitution wieder ihrer Arbeit nachgehen können.

Auf einer Kundgebung zum heutigen Internationalen Frauentag in Frankfurt/Main (Opernplatz, 17 Uhr) wird Naomi, Sexarbeiter*in aus der Dominikanischen Republik, für Doña Carmen e.V. sprechen und klar zum Ausdruck bringen:
„Gebt uns unsere Rechte zurück!“ weiterlesen