Bitte um Spenden

Doña-Carmen-Spendenaufruf !

Aufgrund der gegenwärtig prekären Wirtschaftslage im Zusammenhang des anhaltenden Krieges in der Ukraine sowie der negativen Auswirkungen der Corona-Krise insbesondere im Prostitutionsgewerbe sind die Spenden für den Verein Doña Carmen e.V. in der letzten Zeit merklich zurückgegangen, was uns sehr trifft.

Im Unterschied zur Beratungsstelle Hydra e.V., die in den vergangenen fünf Jahren vom Berliner Senat mit 2,3 Millionen Euro finanziert wurde, erhielt der Verein Doña Carmen e.V. im gleichen Zeitraum null Euro an öffentlicher Unterstützung und arbeitet ausschließlich spendenfinanziert.

Um unsere weit über Frankfurt hinausreichenden Hilfs- und Beratungsangebote für Sexarbeiter*innen auch zukünftig in vollem Umfang aufrechterhalten und unsere politische Parteinahme für die Rechte von Sexarbeiter*innen auch weiterhin öffentlich vertreten zu können, bitten wir um eine einmalige, gerne auch um eine regelmäßige Spende an den Verein.

Im gegenwärtigen Moment wäre das für uns eine sehr große Unterstützung!

Doña Carmen e.V.
Frankfurter Sparkasse 1822
IBAN: DE68 5005 0201 0000 4661 66

Doña Carmen e.V. ist gemeinnützig. Spenden sind steuerlich absetzbar.

Wir danken für jede Hilfe!

Für das Team von Doña Carmen e.V.
Viviana Martinez & Juanita Henning

Frankfurt, im August 2022

 

 

Bordellführung – Guided Brothel Tour – Werfen Sie einen Blick hinter Frankfurts Rotlicht!

Werfen Sie einen Blick hinter Frankfurts Rotlicht!

Sie wollten schon immer wissen, wie es hinter den Türen eines Laufhauses aussieht? Wie die Bordellprostitution im Bahnhofsviertel funktioniert und welche Position die Frauen selbst beziehen?

Nutzen Sie Ihre Chance und lernen den Rotlichtbezirk „Bordellführung – Guided Brothel Tour – Werfen Sie einen Blick hinter Frankfurts Rotlicht!“ weiterlesen

UPDATE 8. Januar 2022

Corona-Verordnungen
& Prostitutionsgewerbe

Nachfolgend dokumentiert Doña Carmen e.V. die aktuell geltenden Bestimmungen zu Prostitutionsgewerben und Prostitutionstätigkeit in den einschlägigen Corona-Verordnungen der Bundesländer.

Hier weiterlesen:
Corona & Prostitution UPDATE 09.01.2022

Wir bitten um Spenden
Frankfurter Sparkasse 1822
IBAN: DE68 5005 0201 0000 4661 66

Vielen Dank

APEL

„Semaforul verde pentru munca sexuală”

Tratamentul discriminator inegal al industriei prostituției sub pretextul COVID 19 trebuie să se încheie

Acțiune de protest centrală la Frankfurt Sâmbătă,
19 septembrie 2020 – 12 noaptea – Opernplatz

„APEL“ weiterlesen