Critical commentary on Melissa Farley

Alternative Facts

Critical commentary on Melissa Farley’s
„Men who pay for sex in Germany“

Preliminary remark
For some time now, the term ‚alternative facts‘ has stood for the distortion of obvious facts against better knowledge. The spread of this practice in the political debate is increasingly being noted with concern.
But ‚alternative facts‘ are by no means limited to the political arena. What proves to be a nuisance in this field marks a departure from rationality and thus from the foundations of scientific work in the field of science.

Continue reading:  E Alternative Fakten

(Doña Carmen e.V. legt hiermit eine englische Übersetzung des gemeinsam mit dem BesD verfassten Textes „Alternative Fakten“ vor.)

Wir bitten um eine Spende / Please donate !
Frankfurter Sparkasse –
IBAN DE68 5005 0201 0000 4661 66
BIC: HELADEF 1822

 

Ein herzliches Dankeschön…

… an alle Spenderinnen & Spender!

Doña Carmen e.V. bedankt sich bei allen Menschen, die unseren Verein in letzter Zeit mit einer Spende bedacht haben. Leider verfügen wir nicht bei allen Spender*innen über die erforderlichen Kontaktdaten, um uns persönlich für eine Zuwendung bedanken und eine Spendenquittung ausstellen bzw. zusenden zu können.

Deshalb würden wir uns freuen, wenn Sie uns per Mail kontaktieren und uns bei Bedarf die entsprechenden Angaben zukommen lassen: donacarmen@t-online.de.

Das Team von Doña Carmen e.V.

Aidshilfe & Sexarbeits-Studie

Deutsche Aidshilfe scheut Kontroverse und verweigert Diskussion

Im April Mai 2024 veröffentlichte die Deutsche Aidshilfe e.V. eine Studie über gesundheitliche Bedarfe von Sexarbeiter*innen. (1) Dazu hat Doña Carmen e. V. in einer 40-seitigen Stellungnahme (2) detailliert Stellung genommen und in einem „Offenen Brief“ die Deutsche Aidshilfe dafür kritisiert, dass sie mit ihrer Publikation Sexarbeiter*innen stigmatisiert und ihnen Schaden zufügt. (3) „Aidshilfe & Sexarbeits-Studie“ weiterlesen

SPENDENAUFRUF

SPENDENAUFRUF
Jeder €uro zählt

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Freund*innen und Mitstreiter*innen,

heute melden wir uns in eigener Sache:

Seit 25 Jahren engagiert sich Doña Carmen e.V. als gemeinnütziger Verein für die sozialen und politischen Rechte von Prostituierten. Wir machen das kompromisslos, aber stets mit Sinn für das real Mögliche. „SPENDENAUFRUF“ weiterlesen

Offener Brief an die CDU Deutschland

An den
Vorstand der CDU Deutschland
c/o CDU-Bundesgeschäftsstelle
Klingelhöferstraße 8
10785 Berlin

Dem Beispiel Spaniens folgen: Kein ‚Krieg gegen Prostitution‘!  Die Forderung nach einem ‚Sexkaufverbot‘ muss vom Tisch.

Sehr geehrte Damen und Herren,

wie Sie vielleicht mitbekommen haben, hat der Versuch, in Spanien ein so genanntes ‚Sexkaufverbot‘ nach schwedischem Vorbild einzuführen im dortigen Parlament keine Mehrheit erhalten. In einer Abstimmung ist das entsprechende Gesetz am 21. Mai 2024 im spanischen Parlament gescheitert. „Offener Brief an die CDU Deutschland“ weiterlesen