Antwort nach 456 Tagen:

Hessische Landesregierung:
arrogant, herablassend, beratungsresistent
und lernunfähig

Am 7. April 2021 wandte sich Doña Carmen e.V. an den Petitionsausschuss des Hessischen Landtags mit dem Vorschlag, im Rahmen eines wissenschaftlich begleiteten Modellprojekts die Bordelle im Frankfurter Bahnhofsviertel unter praktikablen Hygienebedingungen und unter Verzicht auf die Umsetzung der Sperrgebietsverordnung im Bahnhofsviertel zu öffnen. „Antwort nach 456 Tagen:“ weiterlesen

Report 2022:

Prostitutionsgewerbe & Kriminalität

Mit dem neu erschienenen ‚Report Prostitutionsgewerbe & Kriminalität 2022‘ präsentiert Doña Carmen e.V. eine jetzt und fortan jährlich erscheinende, längst überfällige Alternative zu dem vom BKA herausgegebenen ‚Bundeslagebild Menschenhandel und Ausbeutung‘.

Hier weiter lesen:   01 Kriminalitäts-Report

02 KRIMINALITÄTS-REPORT 2022

Wir bitten um Spenden
Frankfurter Sparkasse 1822
IBAN: DE68 5005 0201 0000 4661 66

Vielen Dank
Ihr Team von Doña Carmen e.V.

Doña Carmen, der Staat & Corona:

500.000 Euro Unterstützung für Sexarbeiter*innen!

Gegenüber verschiedenen Jobcentern hat Doña Carmen e.V. in der Zeit von März 2020 bis März 2022 für die vom Verein vertretenen migrantischen Sexarbeiter*innen insgesamt 180 positiv bewilligte ALG-II-Erst- bzw. Weiterbewilligungsanträge durchgesetzt und damit 502.000 Euro staatliche Unterstützung für die Betroffenen erstritten. „Doña Carmen, der Staat & Corona:“ weiterlesen

Jobcenter lenkt ein

Nach öffentlichem Protest finanzielle Unterstützung
für hochschwangere Sexarbeiterin!

Nach öffentlichem Protest von Doña Carmen e.V. und nach dem Einschalten eines Rechtsanwalts hat das Frankfurter Jobcenter der hochschwangeren bulgarischen Sexarbeiterin Frau Y. quasi „in letzter Minute“ ALG II bewilligt. „Jobcenter lenkt ein“ weiterlesen

Polizeiliche Kriminalstatistik:

Kriminalität im Prostitutionsgewerbe weiter im freien Fall!
– Krise des prostitutionsspezifischen Strafrechts –

Im April dieses Jahres stellten das Bundesinnen-ministerium (BMI) und das Bundeskriminalamt (BKA) die jüngste ‚Polizeiliche Kriminalstatistik‘ (PKS) für das Jahr 2021 vor. Sie enthält aufschlussreiche Daten zur Ent-wicklung der Kriminalität im Prostitutionsgewerbe. Diese Zahlen möchte Doña Carmen e.V. nicht unkommentiert lassen.

Hier weiter lesen:   01 PKS 2021

Wir bitten um Spenden
Frankfurter Sparkasse 1822
IBAN: DE68 5005 0201 0000 4661 66

Vielen Dank