Dona Carmen e.V. beteiligt sich an der Frankfurter Bahnhofsviertelnacht

Wir freuen uns, dass das beliebte Fest nun doch nicht – wie von einigen geplant – in den tristen November verlegt wurde. Dagegen haben wir seinerzeit in einer Presseerklärung öffentlich Stellung genommen.

Am 8. September 2016, dem diesjährigen Termin der Bahnhofsviertelnacht, bietet Dona Carmen e.V. wie in den vergangenen Jahren wieder Bordellführungen an, diesmal im „Roten Haus“.Zusätzlich gibt es die Möglichkeit zu Table-Dance-Schnupperkurse im „Pure Platinum“. Diese beiden Programmpunkte sind nur für Frauen. Eine Anmeldung ist ab 18.30 Uhr bei Dona Carmen in der Elbestraße 41 möglich.

In den Räumen von Dona Carmen finden im Anschluss Diskussionen mit Sexarbeiter/innen („Was Sie schon immer über Sex wisen wollten“) statt. Auch diser Programmpunkt ist nur für Frauen.

Darüber hinaus besteht im Laufe des Abends in den Räumen von Dona Carmen die Möglichkeit zur Diskussion über die aktuelle Prostitutionspolitik in Deutschland (Stichwort: „Prostituiertenschutzgesetz“). Dieser Programmpunkt ist für alle Interessierten offen. Dazu ist keine Anmeldung erforderlich.

Veranstaltungsende wird gegen 23 Uhr sein.