Offener Brief an Bundesgesundheitsminister Jens Spahn

 

An Gesundheitsminister
Herrn Jens Spahn
c/o Bundesministerium für Gesundheit
Friedrichstraße 108

10117 Berlin

An die
Leiter/innen & Mitarbeiter/innen der Gesundheitsämter

6-Punkte-Forderungskatalog:
Einleitung von Sofortmaßnahmen zur Unterstützung der von Bordell-Schließungen betroffenen Sexarbeiter/innen!

Sehr geehrter Herr Minister Spahn,
sehr geehrte Leiter/innen & Mitarbeiter/innen der Gesundheitsbehörden,

im Zuge der Bekämpfung der Corona-Pandemie hat eine Reihe von Bundesländern und Städten die Schließung von Prostitutionsstätten „Offener Brief an Bundesgesundheitsminister Jens Spahn“ weiterlesen

Aktuelle Infos zum Coronavirus und Sexarbeit

Tabelle Bordellschließungen Stand 16.03.2020

Verdienstausfallentschädigung – Antrag nach Infektionsschutzgesetz

https://service.hessen.de/html/Infektionsschutz-Entschaedigung-bei-Taetigkeitsverbot-7023.htm

FinMin Sachsen_ Steuerliche Maßnahmen bei wirtschaftlichen Schwierigkeiten in Folge des Corona-Virus nutzen

FinMin Baden-Württemberg_ Vorbereitung steuerlicher Maßnahmen als Unterstützung für vom Corona-Virus betroffene Unternehmen

Corona-Virus & Co.

Doña Carmen fordert substanziell bessere Rahmenbedingungen für die medizinische Grundversorgung von Prostitutionsmigrantinnen!

In Anbetracht der Ausbreitung des Corona-Virus und der damit einhergehen-den allgemeinen Verunsicherung fordert Doña Carmen e.V. die politisch Verantwortlichen auf, die seit Längerem zu beobachtende Verschlechterung der medizinischen Versorgung von Prostitutionsmigrantinnen nicht weiter billigend in Kauf zu nehmen. „Corona-Virus & Co.“ weiterlesen