Im falschen Film:

Doku-Lüge „Lovemobil“ als Fake entlarvt!
 
– Ein Lehrstück über den stigmatisierenden Umgang öffentlich-rechtlicher Medien mit dem Thema ‚Sexarbeit‘ –

Am 24. Oktober 2019 nahmen Juanita Henning von Doña Carmen e.V. und die Sexarbeiterin Nicole Schulze auf Einladung der Veranstalter*innen an einem Filmgespräch im Marburger Kino Cineplex teil. „Im falschen Film:“ weiterlesen

Ein Jahr Bordell-Lockdown:

Grundrecht auf Berufsfreiheit
im Prostitutionsgewerbe de facto abgeschafft!

Am 16. März 2020 begann bundesweit der erste Lockdown im Zusammenhang der Covid-19-Krise. Heute, ein Jahr nach Beginn dieses ersten bundesweiten Lockdowns, zählt das Prostitutionsgewerbe zu den großen Verlierern der Covid-19-Politik.

Hier weiter Lesen:   Ein Jahr Bordell-Lockdown-Politik

Wie bitten um Spenden
Frankfurter Sparkasse 1822
IBAN: DE68 5005 0201 0000 4661 66

Vielen Dank

 

Gebt uns unsere Rechte zurück!

Doña-Carmen-Erklärung zum Internationalen Frauentag 2021

Zum heutigen Internationalen Frauentag 2021 setzt sich Doña Carmen e.V., Verein für die sozialen und politischen Rechte von Prostituierten, dafür ein, dass Frauen in der Prostitution wieder ihrer Arbeit nachgehen können.

Auf einer Kundgebung zum heutigen Internationalen Frauentag in Frankfurt/Main (Opernplatz, 17 Uhr) wird Naomi, Sexarbeiter*in aus der Dominikanischen Republik, für Doña Carmen e.V. sprechen und klar zum Ausdruck bringen:
„Gebt uns unsere Rechte zurück!“ weiterlesen