„taz“ – AUFRUF: „FRANKFURTER ERKLÄRUNG“

Rechte und Respekt für Sexarbeiter/innen!

Aus Anlass der bevorstehenden Bundestagswahl und in Sorge, dass erste Ansätze einer rechtlichen Anerkennung von Prostitution durch die zukünft ige Bundesregierung wieder zunichte gemacht werden, appellieren wir an alle Politiker/innen:
Eine Ausgestaltung von Prostitution als legaler Wirtschaft szweig bedarf keiner besonderen polizeilichen Kontrolle DonaCarmen_FrankfurterErklärung_285x215

Die Grünen rechtfertigen ihre Prostitutionspolitik Meinungsaustausch Monika Lazar (MdB Die Grünen) – Doña Carmen

Am 28.06.2013 verabschiedete der Deutsche Bundestag den von CDU/CSU und FDP vorgelegten „Entwurf eines Gesetzes zur Bekämpfung des Menschenhandels und Überwachung von Prostitutionsstätten“. Die 2. und 3. Lesung des Gesetzentwurfs erfolgte kurz vor der Sommerpause zu nächtlicher Stunde und dauerte ganze drei Minuten. Eine neue Ära bundesdeutscher Prostitutionspolitik ist damit eingeleitet. „Die Grünen rechtfertigen ihre Prostitutionspolitik Meinungsaustausch Monika Lazar (MdB Die Grünen) – Doña Carmen“ weiterlesen

Erklärung von Doña Carmen e.V. aus Anlass der Verabschiedung des „Gesetzes zur Bekämpfung des Menschenhandels und Überwachung von Prostitutionsstätten“

Das Ende der Heuchelei – Deutschland hat ein neues Anti-Prostitutionsgesetz

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag, den 28.06.2013, hat der Deutsche Bundestag in 2. und 3. Lesung dem am 4. Juni 2013 von den Fraktionen der CDU/CSU und FDP vorgelegten „Entwurf eines Gesetzes zur Bekämpfung des Menschenhandels und Überwachung von Prostitutionsstätten“ verabschiedet. Die Umsetzung der prostitutionsfeindlichen EU-Richtlinie 2011/36/EU war der willkommene Anlass für eine massive Einschränkung „Erklärung von Doña Carmen e.V. aus Anlass der Verabschiedung des „Gesetzes zur Bekämpfung des Menschenhandels und Überwachung von Prostitutionsstätten““ weiterlesen

Appell von Doña Carmen e.V. an die Mitglieder des Deutschen Bundestags

Keine Schnellschüsse in der Prostitutionspolitik! Beenden Sie die ständigen Angriffe auf die legalisierte Sexarbeit in der Prostitution!

Die Regierungsparteien CDU/CSU und FDP beabsichtigen, sich in dieser Woche auf einen Gesetzentwurf zu verständigen, der eine Verschärfung prostitutionsrechtlicher Bestimmungen sowie die Zustimmung zur EU-Richtlinie „2011/36/EU“ vorsieht.

Vor diesem Hintergrund appelliert Doña Carmen e.V., Verein für die sozialen und politischen Rechte von Prostituierten, eindringlich PM 10 Erklärung Bundestag